01 - 12 - 2022

Von Schutterwald nach Strasbourg (14. Juli 2022)

Ich wache bereits kurz nach 5 Uhr auf, döse aber noch etwas vor mir hin. Im nächsten Wachaugenblick entscheide ich mich, schon früh aufzubrechen und bereite alles für den Abmarsch vor. Um 6:45 verlasse ich die Ferienwohnung Rose und starte die heutige Etappe. Zunächst geht es zur Jakobuskirche, dahinter befindet sich eine Bäckerei, in der ich mir ein kleines Frühstück kaufe. Die erste Stunde vergeht in der angenehmen Kühle eines Waldes wie im Flug. Danach erreiche ich über offenes Landwirtschaftgebiet das Dorf Müllen, wo bereits das Kirchlein St. Ulrich geöffnet ist. Dahinter kann ich bis zu zehn Störche auf den Feldern bei der Futtersuche beobachten. Allerdings spüre ich hier die zunehmende Einwirkung der Sonne.

Von Loßburg nach Schenkenzell (8. August 2013)

In diesem Sommer haben wir nur einen kurzen Familienurlaub geplant. Wir fahren für ein paar Tage in den Schwarzwald, und für jeden ist etwas dabei: Besuche in Colmar und Straßburg, ein Tag im Europapark und eine Tagesetappe auf dem Kinzigtäler Jakobsweg. Für den heutigen Donnerstag ist die Wanderung vorgesehen und das Wetter scheint ganz gut zu werden. Unsere Unterkunft haben wir in Friesenheim in einer Pension, ein paar Kilometer nördlich von Lahr. Heute Morgen mache ich mit meinem Sohn Christian vor dem Frühstück noch einen Trainingslauf auf dem Fahrradweg nach Lahr. Gegen 8.30 Uhr sind wir wieder zurück in der Pension, machen uns frisch und frühstücken ausgiebig. Wir haben noch eine gut 60 Kilometer lange Fahrt mit dem Auto vor uns.